ORF2 | MAGAZIN | 45 MINUTEN | SEIT 2013 AM SCHAUPLATZ

"Einsames Weihnachten" (2019)
Weihnachten, das Fest der Familie und der Liebe, es rückt näher. Was aber wenn der Partner oder die Partnerin plötzlich nicht mehr da ist? Wie meistern Menschen, die durch einen Todesfall alleine zurückbleiben, den Alltag? Wie gehen sie in einer emotional zusätzlich belastenden Zeit mit Trauer, Verlust und Einsamkeit um? Simon Schennach hat Witwen und Witwer in der Vorweihnachtszeit begleitet.

"Weg von der Straße" (2017)
Im Oktober 2017 hat der Innsbrucker Gemeinderat einen kontroverse Beschluss gefasst: Künftig ist es Obdachlosen untersagt, in Teilen der Innenstadt zu übernachten. Wer dabei aufgegriffen wird mit einer Strafe von bis zu 2.100 EUR belangt. Mit viel Feingefühl portraitiert unser Reporter Simon Schennach den Konflikt, das Leid und die Bedenken, welche Wohnungslose und SozialarbeiterInnen sowie Kaufleute und PolitikerInnen um den Schlaf bringen.

"Im Freibad" (2016)
Hier tummeln sich Menschen unterschiedlichster Kultur, sozialer Schicht und Altersstufe – und das meist bei großer Hitze und leicht bekleidet: Das Freibad! Berichte über gewaltsame Zwischenfälle und sexuelle Übergriffe in Bädern beschäftigen die Öffentlichkeit regelmäßig – vor allem wenn junge Flüchtlinge beteiligt sind, gehen die Wogen hoch. Wie ist die Stimmungslage in Österreichs Freibädern tatsächlich? Welche Ängste kursieren unter den Badegästen? Was wird unternommen, um die Situation in den Griff zu bekommen? Und wie geht es eigentlich jungen Asylwerbern wenn sie ins Bad gehen?

„Waidmannshail – Jagd in Österreich“ (2015)
Mehr als 120.000 Österreicherinnen und Österreicher besitzen einen Jagdschein – Tendenz steigend. Und bereits jeder zehnte Jagdbegeisterte ist eine Frau. Am Schauplatz hat unterschiedlichste Menschen mit „grünem Blut“ aufgespürt – vom traditionellen Gamsjäger in Osttirol bis zum adeligen Jung-Waidmann in Wien. Was macht die Jagd so interessant? Und wie gehen die Jägerinnen und Jäger mit den Anfeindungen der Jagdgegner um?

„Die letzten Fahrenden“ (2014)
Sobald es warm wird, sind sie mit ihren Wohnwagengespannen auf Europas Straßen unterwegs – fahrende Roma und Sinti. Zwei Familien geben auf ihrer Reise durch Österreich seltene Einblicke in ihre Lebenswelt.

„Der geschönte Mann“ (2014)
Herrenkosmetik boomt, Pflege-Salons verzeichnen Rekordumsätze mit männlichen Kunden und bei Schönheits-OPs hat sich der Männeranteil in den letzten 15 Jahren vervierfacht. Am Schauplatz geht diesem Trend nach.

Am Schauplatz: Einsames Weihnachten  Documentary | 30min | Episode aired 2019
Director: Simon SchennachWriters: Simon SchennachSummary: Christmas is the festival of love. Simon Schennach visits those, who have no one left to spend the holidays with. How to they approach the time before Christmas? How do they go about their day to day? Widowers and Widows talk about how they handle loneliness, loss and grief.
Am Schauplatz: Weg von der Straße  Documentary | 30min | Episode aired 2019
Director: Simon SchennachWriters: Simon SchennachSummary: October 2017: The city counsel of Innsbruck passed a controversial resolution, that makes it illegal for homeless people to spend the night in most of the inner city. Those getting caught, face a fine of up to 2.100 Euro. Simon Schennach portraits suffering, conflicts of interest and worries, that keep homeless people, social workers, business owners and politicians awake.
Am Schauplatz: Im Freibad  Documentary | 30min | Episode aired 2016
Director: Simon SchennachWriters: Simon SchennachSummary: A place where people of different walks of life, cultures and ages meet: public open-air baths. Mostly on hot summer days, covered only in little fabric. Reports of sexual assault and violence gather ongoing public interest - especially when there's refugees involved, emotions run deep. Simon Schennach investigates the fears visitors face, the measures that are taken and the feelings of young asylum seekers.

WEITERE PROJEKTE